Freitag, Oktober 03, 2008

Skandal!!

Es ist geschafft!! Die 50'000 Unterschriften, die für das Referendum gegen die Zwangsabgabe der biometrischen Daten für sämtliche Pässe und Identitätskarten in der Schweiz benötigt wurden, sind zusammen und wurden gestern beim Bund eingereicht.

Eine unglaubliche Leistung, wenn man bedenkt, dass die Thematik von beinahe sämtlichen Medien in der Schweiz unterdrückt und verschwiegen wurde. Wo blieb da der hochbeschworene Informationsauftrag?! Einmal mehr hat sich gezeigt, wer die Medien besitzt und auf wessen Seite sie effektiv stehen.

Herzlichen Dank nochmals allen, die auf die Strasse gegangen sind, die mit Gesprächen, Mails usw viel Informations-/Aufklärungsarbeit geleistet haben.

Zäme kämpfe bis zum Schluss!

Hier nochmals die Forderungen des Referendumskomitees:
NEIN zum Abgabezwang von biometrischen Daten ALLER Schweizer Staatsbürgerfür alle neuen Schweizer Pässe und Identitätskarten!
NEIN zum Abgabezwang von biometrischen Daten für alle neuen Schweizer Pässe und Identitätskarten!NEIN zur Speicherung Ihrer persönlichen biometrischen Daten in einer zentralen Datenbank des Bundes!NEIN zum Zugriff ausländischer Regierungen und sogar privater Unternehmungen auf Ihre persönlichen biometrischen Daten!NEIN zum Einbau eines lokalisierbaren und strahlenanfälligen RFID-Chips in alle neuen Schweizer Pässeund Identitätskarten!NEIN zur Abkehr von der bewährten Bürgernähe der Gemeinden, weil nachher nicht mehr die Einwohnerkontrollen zuständig sein würden!NEIN zum Ausbau des Überwachungsstaates und des gläsernen Bürgers!

Die Einreichung des Referendums hat im Tagesanzeiger nun doch einen winzig kleinen Abschnitt verdient (war wohl nicht mehr Platz, da ja am Wochenende noch die Miss Schweiz Wahlen waren).
Skandalöserweise will man dem Otto N. nun verklickern, das Referendum richte sich dagegen, dass die Schweizer für die (alle paar Jahre mal notwendige) Erneuerung des Passes nun einen viel zu weiten Weg auf sich nehmen müssten. WAS FUER EIN HOHN! Kein Wort von Datenbanken, Ueberwachungsstaat, RFID-Chips:

Ein überparteiliches Komitee hat genügend Unterschriften gesammelt, um eine Abstimmung zu erzwingen.
-->
Bedenken aus vielen Richtungen: Ein überparteiliches Komitee will den biometrischen Pass verhindern. (Bild: Keystone)
Das Komitee hat zwischen 52'000 und 60'000 Unterschriften gesammelt. Für ein Referendum sind 50'000 Unterschriften nötig.
Hinter dem Referendum steht das Überparteiliche Komitee gegen biometrische Schweizer Pässe und Identitätskarten. Die Sprecher der Gruppierung kritisierten im Sommer, dass biometrische Ausweise den Service public verschlechterten. Sie erforderten, dass bis zu 100 Kilometer zurücklegen müsse, wer einen neuen Pass brauche.
Ab März 2010 müssen alle Schweizer Pässe elektronisch gespeicherte Daten von Fingerabdruck und Gesichtszügen enthalten.


Watch out! Solche Zeitungen sind gefährlich!

10 Comments:

At 9:15 nachm., Oktober 04, 2008, Blogger The Phosgene Kid said...

Was ist Das?

 
At 11:43 nachm., Oktober 04, 2008, Blogger wallycrawler said...

SKANDAL!

Your kid'n?

 
At 4:11 vorm., Oktober 07, 2008, Blogger Keshi said...

Hi! :)

Keshi.

 
At 11:12 nachm., Oktober 08, 2008, Blogger The Phosgene Kid said...

No spreche Swichydichy

 
At 10:50 vorm., Oktober 09, 2008, Blogger Die Muräne said...

It's about the many lies in the medias.
here in Switzerland govm tries to make a new law/rule so all passports AND ID-Cards have to have a chip with your biometric data. They wanted to make the new law behind our backs and the medias didn't even write a line about it.
But people are not that stupid. We collected veto-signings in the streets and so there will be a poll about it now.
Many papers try to lie about it. You don't have to ask who's behind them...
Resistance!

 
At 4:02 vorm., Oktober 15, 2008, Blogger Keshi said...

Media is always full of crap.

Keshi.

 
At 12:51 vorm., Oktober 18, 2008, Blogger The Phosgene Kid said...

The Nazis are back!! Ve must zee your identity papers or it vill be off to ze camp for you!

Our driver licenses are supposed to have the same thing so Big Brother (AKA the Nazis) can keep track of a person. Maybe they are trying to stop the export of Swiss soccer hooliganism or something - don't think you have a big terrorist problem there eh?

 
At 9:42 vorm., Oktober 18, 2008, Blogger Die Muräne said...

THEY are the only terrorists out there! Belive me Phos. time will tell...

 
At 7:03 nachm., Oktober 18, 2008, Blogger The Phosgene Kid said...

I thought your gov't was a little shady when they passed the "No Beer Sales near the futbol stadium" law. How can you watch a game without beer?

 
At 1:45 vorm., Oktober 19, 2008, Blogger Ice said...

Okay... I need pictures, the universal language! LOL

Wha Tha Fah does that say?!?! :)

How's M?

 

Kommentar veröffentlichen

<< Home